Helfen Sie bilden!
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Das beweisen Jahr für Jahr wissenschaftliche Untersuchungen. Deshalb setzen wir uns seit Jahren dafür ein, dass Berliner Kinder die Freude am Lesen entdecken und ihre Sprachkenntnisse verbessern. Doch dafür benötigen wir dringend Ihre finanzielle Unterstützung. Wenn Sie 5 Euro spenden, können wir eine wöchentliche Vorlesestunde organisieren. Hier geht es direkt zum Spendenkonto...

Vorlesepaten dringend gesucht
Wir suchen dringend Vorlesepaten für verschiedene Vorleseorte. Interessierte . . .

Workshop „Analoge und digitale Lesewelten” in der ZLB
Am Dienstag, den 25. April 2017 fand von 9:30 – 12:30 Uhr ein Vorleseworkshop zum Thema „Analoge und digitale Lesewelten“ in den Räumen der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB/AGB (Zentral- und Landesbibliothek Berlin/Amerika Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, 10961 Berlin) statt. Das Lesen mit und in digitalen Medien gehört neben den klassischen Bilder- und Vorlesebüchern mittlerweile zum Alltag vieler Kinder. Unterschiedliche digitale Angebote besitzen ein großes Potenzial, . . . .

Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis für Lesewelt-Vorlesepaten
Seit einiger Zeit benötigen alle ehrenamtlich Tätigen in Berlin insbesondere dann ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, wenn sie kinder- und jugendnah tätig sind. Diese Neuregelung gilt demnach auch für . . .

IT-Ansprechpartner dringend gesucht!
Unser Ansprechpartner für alle Fragen rund um die EDV der Geschäftsstelle ist kürzlich zum zweiten Mal Vater geworden. Deshalb fällt er für die nächste Zeit aus. Wer Zeit und Lust hat, das Organisationsteam zukünftig in IT-Fragen ehrenamtlich zu . . .



Werden Sie Vorleser

Ihre Aufgabe
Als Vorleser treffen Sie sich mit anderen Vorlesern einmal pro Woche für eine Stunde, um in öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken, Schulen, Kindergärten mit Kindern Bilderbücher zu betrachten, aus Kinderbüchern vorzulesen oder, wenn die Kinder bereits lesen können, den Kindern beim Vorlesen zuzuhören. Es wird gelesen, erklärt, erzählt, gelacht und zugehört. Da es vor allen Dingen darum geht, in den Kindern die Freude am Lesen zu wecken, wird auch gerätselt und gemalt, sollte die Konzentration der Kinder einmal frühzeitig nachlassen.

Ihre Voraussetzungen
Sie sollten mindestens eine Stunde pro Woche Zeit haben, um regelmäßig die Vorlesestunde in Ihrem Vorleseort besuchen zu können. Nur dann ist es möglich, wertvolle Beziehungen zu den Kindern aufzubauen. Darüber hinaus sollten Sie Spaß am (Vor-) Lesen und Freude am Umgang mit Kindern aus unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten haben. Wenn Sie sich dann noch durch Geduld, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Interesse und Aufgeschlossenheit gegenüber anderen Kulturen auszeichnen, dann sind Sie unsere Frau bzw. unser Mann!

Ihr Gewinn
Sie lernen viele neue Menschen kennen: Das Vorleseteam vor Ort, das Organisationsteam in der Lesewelt-Geschäftsstelle und die Bibliothekare, Lehrer, Erzieher im jeweiligen Vorleseort sowie die Eltern der Kinder. Sie können kostenlos an Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen.

Darüber hinaus werden regelmäßig Treffen der Vorleser organisiert, die einen Erfahrungsaustausch ermöglichen. Zudem feiern wir einmal im Jahr ein Lesewelt-Fest, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Und, das ist natürlich am wichtigsten: Sie erleben die Freude der Kinder und ihre positive Entwicklung. Einen schöneren Lohn gibt es nicht!

Ihr Ansprechpartner
Wir freuen uns, wenn Sie Vorlesepate werden möchten. Bitte füllen Sie den Interessentenbogen aus oder wenden Sie sich an das Vermittlungsteam in der Geschäftsstelle unter 030/450 89 209.