Lesewelt Berlin e.V. bei der Eröffnungsfeier der Langen Nacht der Familie
Die Lange Nacht der Familie findet am 13. Oktober 2018 zwischen 17 und 24 Uhr an unterschiedlichen Orten in Berlin und im Berliner Umland statt. Im vergangenen Jahr gab es mehr als 90 Veranstaltungen für unternehmungslustige Familien in alten Gemäuern und neuen Häusern, auf Höfen und in Zelten, auf Plätzen und Straßen, in Turn- und Schwimmhallen, im Wald und auf Wiesen und sogar unterhalb der Stadt.
In diesem Jahr werden vielfältige Angebote zum Thema „Medien“ im Mittelpunkt der Familiennacht stehen. Deshalb sind erstmalig auch viele Berliner Bibliotheken dabei. Und wenn Bibliotheken am Werk sind, darf auch Lesewelt Berlin e.V. mit einem Angebot nicht fehlen. Gleich bei der zentralen Eröffnungsfeier in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in Steglitz geben Lesewelt-Vorleser ab 18:30 Uhr Grusel- und Gespenstergeschichten für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren zum Besten. Wer im Grusel- oder Gespenster-Outfit erscheint, erhält eine kleine Überraschung! Alle Berliner Familien sind herzlich eingeladen. Bei der Organisation der Veranstaltungen zur Langen Nacht der Familie wird Lesewelt Berlin e.V. finanziell von der Stiftung Chancen und Bildung für Kinder Erika Thomas unterstützt. Dafür ein herzliches Dankeschön auch im Namen der Eltern und Kinder!